Bananafishbones

Bananafishbones

Gitarre, Bass, Schlagzeug since 1991 und eine der besten Livebands Deutschlands

Endlich! werden die Fans sich freuen. Endlich das Beste der Bad Tölzer Country-Pop-Rock-Band auf einer Scheibe. Auf der Bananafishbones Best Of 1998 bis 2013. Das Beste aus den bisher so zahlreich gesammelten Werke dieses vielseitigen Trios aus dem Bayerischen Oberland: vom Charthit Come to Sin bis zu ausgewählten Film- und Theatersongs der letzten Jahre plus zwei neue Bonustracks. 24 Songs von damals bis heute.
Neben der Theaterbühne ist die Livebühne noch immer das Zuhause von Peter Horn, Sebastian Horn und Florian Rein. Jährlich rocken sie die Sommerfestivals, gehen im Winter auf Unplugged-Tour und hier wie dort schallt ihnen schon seit Jahren ein Herzenswunsch ihrer Fans entgegen: der nach einem Best Of-Album; nach einem silbernen Rundling, der all die Lieblingssongs vereint, die im Lauf der letzten 15 Jahre geschrieben wurden; der der Band selbst den Überblick über sieben Alben, zahllose Singles und diverse Filmsoundtracks erleichtert; der schließlich auch die spannende musikalische Entwicklung einer Band aus Süddeutschland aufzeigt, die mit ihrem frühen Charthit Come to Sin die Musikwelt und dann die Theaterbühnen eroberte. Und die damit auch gezeigt hat, dass man sich stilistisch nicht festlegen muss, dass man als Country-Rock-Pop-Band seine Fans live genauso fesseln kann, wie als schauspielernde Musiker die Zuschauer im Theater oder im Kino.
Das alles passt natürlich gar nicht auf EIN Best Of-Album. Aber es ist ein Anfang. Teil 1 einer Retrospektive mit Blick nach vorn und mit zwei bisher unveröffentlichten Bonussongs, die in die musikalische Zukunft weisen.
"Lebendige, echte Musik, aus Herzblut, echtem Spaß und echtem Schweiß" (Münchner Merkur)
"...eine der besten Livebands Deutschlands..."(Süddeutsche Zeitung)
"Mal sperrig und unangepasst, mal schräg und vor allem eigensinnig schön." (Tölzer Kurier)

Booking: Jakob von Stillfried

Die nächsten

TERMINE